Heilerziehungs-assistenz (HEA)

 

Geld verdienen & Realschulabschluss erwerben?
Heilerziehungsassistenz (HEA) macht’s möglich!

HEA Flyer

 HEA in Kürze

  • Menschen mit Unterstützungsbedarf in der Behindertenhilfe begleiten
  • Fachwissen, Sozialkompetenz & mittlerer Bildungsabschluss
  • 2 Jahre Ausbildung
  • Beginn der Ausbildung September 2016
  • HEA ist staatlich anerkannt
  • Ziel: mittlerer Bildungsabschluss! Dazu notwendig: Nachweis von mindestens 5 Jahren Fremdsprachenunterricht mit Note ausreichend und  Abschluss HEA mit Endnote mind. 3,0
  • mit mittlerem Bildungsabschluss Durchstieg zur Heilerziehungspflege möglich!

 

Lernort Berufsfachschule

  • in der Regel zwei Schultage in der Woche
  • mindestens 1280 theoretischer und praktischer Unterricht in zwei Jahren
  • kleine Lerngruppe
  • Mittlere Reife kann erworben werden - ohne Mathe und ohne zusätzlichen Fremdsprachenunterricht
  • kein Schulgeld
  • theoretische Prüfung am Ende (schriftlich und mündlich)
  • begleitende Deutschkurse möglich



Lerninhalte in Modulen

1.    Menschen in Inklusionsprozessen verstehen und sie situationsbezogen begleiten.
Den Menschen mit seinen Bedürfnissen kennenlernen und gut unterstützen.

2.    Lebenswelten von Menschen mit  Assistenz- und beziehungsweise oder Unterstützungsbedarf erkennen und mitgestalten
Wie und wo leben Menschen mit Unterstützungsbedarf, medizinische und pflegerische Grundlagen

3.    Persönliche und berufliche Identität entwickeln
Meine eigene Rolle und Haltung als Assistenzkraft in der Behindertenhilfe

4.    Kommunikation und Kooperation mit Einzelnen, Teams und Organisationen gestalten
Wie geht gute Zusammenarbeit

5.    Fachpraktische Kompetenz erwerben
Arbeit in der Praxis, mit Anleitung

6.    Allgemeinbildende Kompetenzen erwerben
Deutsch, Gemeinschaftskunde, Religion

Lernort Fachpraxis

  • praktische Arbeit:
  • Menschen begleiten
  • Abwechslung erleben
  • im Team arbeiten
  • sinnvoll handeln
  •  im Regelfall Beschäftigungsumfang von 100%
  • Ausbildungsvergütung während der gesamten 2 Jahre ca. 860 € / Monat
  • 1200 Stunden Fachpraxis, davon 300 Stunden angeleitet
  • individuelle Lernbegleitung
  • Praktische Prüfung am Ende der Ausbildung

 Mögliche Praxisstellen

Evangelische Stiftung Lichtenstern

Sonnenhof e.V. Schwäbisch Hall

Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb

Beschützende Werkstätten

(genaue Adressen und Ansprechpartner s. Flyer)

Startklar?

  •  Hauptschulabschluss
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (begleitende Deutschkurse möglich)
  • Bewerbung an Schule und Praxisstelle
  • Zusage für einen Ausbildungsplatz in einer geeigneten Praxisstelle und von der Berufsfachschule

 Sie wollen sich bewerben? Senden Sie uns

  • Lebenslauf, mit Lichtbild
  • Hauptschulabschlusszeugnis (beglaubigt),
  • Anschreiben mit Begründung für die Bewerbung,
  • ärztliches Attest über Berufseignung (Formular), wenn vorhanden Praxiszeugnisse

 

Wir laden Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

 Wir beraten sie gerne persönlich – bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

07 91 | 50 02 81 per Email