Bewerbung HEP

Grundsätzlich gilt:  Haben Sie Fragen rund um die Ausbildung bei uns? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: 0791/500281 (Frau Hahn oder Frau Leidig)

oder per Email.

 

Voraussetzungen Heilerziehungspflege:

  • mittlerer Bildungsabschluss (Realschule oder gleichwertig)
  • eine mindestens einjährige geeignete einschlägige praktische Tätigkeit,
    möglichst in der Behindertenhilfe:
    z.B. Vorpraktikum, freiwilliges soziales Jahr, Zivildienst auf einer Wohngruppe, in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, in der ambulanten Behindertenhilfe…
    oder eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
  • gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Anschreiben zur Bewerbung
  • beglaubigte (!) Zeugniskopien Mittlerer Bildungsabschluss/Fachschulreife, Abitur
  • Lebenslauf mit Angabe besonderer Tätigkeiten und Fähigkeiten
  • sofern vorhanden: Arbeitszeugnisse
  • Lichtbild
  • Ein Motivationssschreiben (1  Seite DIN A4!): Warum möchte ich Heilerziehungspfleger/-in werden? Warum an der Fachschule in Schwäbisch Hall?
  • Ärztliche Bestätigung über die Berufseignung (Formular s.unten)
  • Vorläufige Bestätigung über das Vorpraktikum oder eine Bescheinigung über eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
  • Bewerbungsbogen Fachschule Hall

Bewerbungsschluss:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 1. November des Vorjahres des Ausbildungsbeginns, nehmen aber auch Bewerbungen bis spätestens zum 15. Juni  in unsere Bewerbungstage auf. Grundsätzlich gilt: Je eher Sie sich bewerben, desto eher können wir Ihnen Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung geben.
Bei einer überzeugenden schriftlichen Bewerbung laden wir Sie zu unserem Bewerbungstag ein.

Wichtig:

Bitte beachten Sie, dass die Schule keine Praxisplätze vermittelt, das heißt, das ebenfalls eine Bewerbung bei einer unserer Trägereinrichtungen erfolgen muss!

Bitte  verwenden Sie die folgenden Formulare!

Bewerbungsbogen 2017

Ärztliche Bestätigung

Vorpraktikumsbestätigung